Lukas Kampa

Sportpsychologe in Ausbildung
Standort:Kattowitz, Poland

PROFIL

Lukas ist seit 2006 als Profi-Volleyballer in den europäischen Top-Ligen unterwegs und ist aktuell bei Jastrzebski Wegiel in Polen unter Vertrag. Seit 2008 ist Lukas Teil der Volleyball-Nationalmannschaft, die er seit 2016 als Kapitän aufs Feld führen darf. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London, die Bronze-Medaille bei der WM 2014 mit persönlicher Auszeichnung als bester Zuspieler des Turniers und die Silbermedaille bei der EM 2017.

Schon früh in seiner Karriere begann er sich für den Einfluss mentaler Prozesse auf die Leistungsfähigkeit zu interessieren, sodass die Zusammenarbeit mit Sportpsychologen schnell ein fester Bestandteil das Trainingsalltags wurde. Als Zuspieler war und ist ihm darüber hinaus das erfolgreiche Funktionieren des Teams als Einheit ein besonderes Anliegen.

Deswegen entschied sich Lukas, neben seiner sportlichen Tätigkeit ein Studium der Psychologie aufzunehmen und die praktischen Erfahrungen mit theoretischem Wissen zu ergänzen.

In den vergangenen Jahren hat er die Anwendung der iGPM®-Methode als Spieler miterlebt und anschließend an dessen Weiterentwicklung mitgearbeitet.

 

Ausbildung

Student der Psychologie an der FernUniversität Hagen